Archiv des Autors: Stadtbibliothek Herten / IS

Keine e-Book-Reader-Sprechstunde am Donnerstag, 13.07.2017

Die wöchentliche e-Book-Reader-Sprechstunde fällt am 13.07.2017 leider aus.

Die nächste Sprechstunde für Ihre Fragen rund um den e-Book-Reader findet voraussichtlich wieder am 20.07.2017 von 16 – 17 Uhr statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Leseratten aufgepasst! – Großer Taschenbuchverkauf am Samstag

Die Stadtbibliothek Herten und ihr Förderverein freuen sich auf den traditionellen Taschenbuchverkauf vor den Sommerferien. Unter dem Motto „Urlaubslektüre -einmal gelesen!“ werden am  Samstag, 08. Juli 2017, von 10 -13 Uhr Fördervereinsmitglieder die Taschenbücher zu Schnäppchenpreisen anbieten.

Taschenbuchspenden können ab sofort während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek abgegeben werden. Eine Bitte: Die gespendeten Exemplare sollten nicht älter als drei Jahre sein.

Über die Einnahmen freut sich die Kinder- und Jugendbibliothek.

Neuer Standort für den „Sonderbereich Feste & Feiern“

Sie sind auf der Suche nach einer zündenden Idee für eine Glückwunschkarte oder möchten den nächsten Kindergeburtstag mal ganz besonders feiern? Vielleicht suchen Sie aber auch nach Inspirationen für Hochzeitsspiele oder wollen Ihre Gäste mit einer außergewöhnlichen Tischdekoration überraschen. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen unseren umfangreichen Bestand zum Themenbereich „Feste und Feiern“, der Bücher zu all diesen Gelegenheiten (und vielen mehr) bereithält.

Neuer Standort „Feste und Feiern“ im 3. OG an der Fensterfront zur Rotunde

Bisher konnten Sie im Erdgeschoss der Stadtbibliothek in diesem „Sonderbereich Feste und Feiern“ stöbern. Ab sofort haben die Bücher einen neuen Standort bekommen:
Sie finden den Bereich nun in der 3. Bibliotheketage.

Übrigens: Auch im Online-Katalog ist der Umzug ins 3. OG ersichtlich. Und wer online im gesamten „Feste-und-Feiern“-Bestand stöbern möchte, kann in der Profisuche im Suchfeld „Interessenkreis“ nach dem Suchwort „Feste“ suchen.

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 23.05.2017

e-ausleihe

Nutzer der e-Ausleihe müssen am nächsten Dienstag, 23.05.2017, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden Wartungsarbeiten angekündigt, die um 10 Uhr beginnen und bis abends andauern sollen.

Zu Beginn wird die komplette e-Ausleihe, d.h. Web-Onleihe, eReader-Onleihe sowie die Onleihe-App für ca. 15 Minuten nicht nutzbar sein. Danach wird die Anzeige der Web-Onleihe den ganzen Tag über sehr langsam reagieren. Die Nutzung der anderen Systeme kann vereinzelt ebenfalls jeweils kurzfristig eingeschränkt sein.
Zum Abschluss ist nochmals die komplette Onleihe für erneut ca. 15 Minuten nicht nutzbar.

Auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum wird es rechtzeitig eine Information darüber geben. Auch über den Abschluss der Wartungsarbeiten wird dort informiert.

Altbuchverkauf im Glashaus-Foyer am 12.05. und 13.05.2017

Leseratten, Stadtbibliothek und Förderverein freuen sich auf den nächsten Altbuchverkauf im Glashaus. Die Mitglieder des Fördervereins verkaufen wieder einmal Romane, Sachbücher, Kinderbücher und vieles mehr zu echten Schnäppchenpreisen.

Bücherwürmer haben am Freitag (12.05.17) von 10-18 Uhr und am Samstag (13.05.2017)  von 10-13 Uhr Zeit zum Stöbern. Über die Einnahmen freut sich die Kinder-und Jugendbibliothek.

 

„Leihen Sie E-Books online in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten“

So lautet das Fazit der Stiftung Warentest, die verschiedene Anbieter von elektronischen Büchern getestet hat. Neben der Ausleihvariante aus der Bibliothek kann man E-Books beim Buchhändler kaufen, es gibt E-Book- Abonnements mit monatlichen Kosten und auch gratis lassen sich einige E-Books im Internet finden.

Doch unter all diesen Angeboten geht das Onleihe-Angebot der Bibliotheken klar als Preis-Leistungs-Sieger hervor. Denn für eine vergleichsweise geringe Jahresgebühr bekommt man ein umfangreiches Titelangebot. Stiftung Warentest stellt fest: „Die Bibliotheken besitzen attraktivere Titel als die viel teureren Abo-Dienste.“

Diese Aussage können wir nur unterstreichen. In unserer e-Ausleihe stehen Ihnen rund 21.000 Medien zur Verfügung, 17.000 davon sind E-Books. Auf diese große Auswahl können Sie mit einem Leseausweis der Hertener Stadtbibliothek (oder aus einer der anderen 8 Stadtbibliotheken im Kreis Recklinghausen) zugreifen. Die Mitgliedschaft in Herten kostet Sie gerade einmal 10 € im Jahr und darin enthalten ist natürlich nicht nur die e-Book-Ausleihe sondern auch die Ausleihe von Büchern in Papierform aus dem regulären Bibliotheksbestand. Alles in allem ein wirklich unschlagbares Angebot.

Den ganzen Bericht können Sie in der aktuellen Test-Ausgabe (5/2017) nachlesen Die Test-Hefte der Stiftung Warentest gibt es in der Hertener Stadtbibliothek zum Ausleihen oder Vor-Ort-Lesen und natürlich auch in unserer e-Ausleihe.

Bildrechte: © dbv, Fotograf: Leo Pompinon 2011

Wichtige Erinnerung für Nutzer der Onleihe-App

Alle Nutzer der Onleihe-App sollten bis zum 01.05.2017 überprüfen, ob sie auch wirklich die aktuellste Version auf Ihrem Gerät haben. Damit die App weiterhin wie gewohnt genutzt werden kann, muss mindestens die Version 5.0 installiert sein.

Die Nutzung von älteren App-Versionen ist ab dem 1. Mai nicht mehr gewährleistet. Insbesondere das Streaming von e-Audio und e-Music Medien wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich sein.

Wir empfehlen daher, bis spätestens zum 01.05.2017 einen Wechsel zur aktuellen Onleihe-App vorzunehmen. Diese ist für alle Geräte ab Android Version 4.4.x bzw. iOS Version 9.x in den entsprechenden App-Stores verfügbar.

Keine e-Book-Reader-Sprechstunde am Donnerstag, 13.04.2017

Die wöchentliche e-Book-Reader-Sprechstunde fällt am 13.04.2017 (Gründonnerstag) leider aus.

Die nächste Sprechstunde für Ihre Fragen rund um den e-Book-Reader findet voraussichtlich wieder am 20.04.2017 von 16 – 17 Uhr statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ausweisverlängerung jetzt auch per Lastschrifteinzug möglich

Vielleicht kennen Sie diese Situation: Ihr Leseausweis ist abgelaufen und auf einmal lässt sich die Leihfrist Ihrer Medien nicht mehr online verlängern. Und aus demselben Grund ist auch das Einloggen in der e-Ausleihe nicht mehr möglich.

Die Lösung: Lastschrifteinzug für Ihre Jahresgebühr

geldbuendel_pexelsUnser neuer Lastschrift-Service bietet dafür eine Lösung: Sie erteilen uns einfach ein SEPA-Lastschriftmandat und bezahlen Ihre Jahresgebühr bequem per Bankeinzug. Ihr Leseausweis wird dadurch automatisch und ohne Unterbrechung für ein weiteres Mitgliedsjahr verlängert, solange keine Kündigung erfolgt.

Alle Lastschrift-Kunden bekommen von uns im ersten Jahr einen Monat Mitgliedschaft geschenkt. Für die gewohnte Jahresgebühr erhalten Sie dann 13 Monate Lesevergnügen zum Preis von 12!

Was müssen Sie dafür tun?

Wenn Sie sich für das Lastschriftverfahren interessieren, wenden Sie sich bitte persönlich an die Informationstheke im 2. OG der Stadtbibliothek. Der Lastschrifteinzug für die Jahresgebühr ist ab einer Beitragshöhe von 10,00 € möglich.

Eine Kündigung des Lastschriftmandats muss spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit Ihres Leseausweises in schriftlicher Form erfolgen. Die Gültigkeit Ihres Ausweises sehen Sie auf der Ausleihquittung oder in Ihrem Benutzerkonto.

Geänderte Osteröffnungszeiten

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen:

  • An Gründonnerstag (13.04.2017) öffnet die Bibliothek wie gewohnt von 12 – 19 Uhr.
  • An Karfreitag (14.04.2017) und Karsamstag (15.04.2017) bleibt die Bibliothek geschlossen.

Leihfristen laufen am 15.04.2017 nicht aus. Medienverlängerungen können Sie wie gewohnt über unseren Online-Katalog oder per Mail durchführen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!