Schlagwort-Archive: E-Book-Reader

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 21.02.2018

e-ausleihe

Nutzer der e-Ausleihe müssen am morgigen Mittwoch, 21.02.2018, mit gravierenden Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden  ab 9 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Die Ausfälle werden den gesamten Tag hinweg die Web-Onleihe, die e-Reader-Onleihe und auch die Onleihe-Apps betreffen. Es ist damit zu rechnen, dass alle Funktionen stark eingeschränkt sind. Unter anderem werden alle eBooks und Zeitschriften – also ePubs, ePaper und eMagazine, sowie mobile PDFs – ca. 4 Stunden lang nicht nutzbar sein.

Auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum informiert die Divibib als Betreiber der Onleihe über den aktuellen Stand und über den Abschluss der Wartungsarbeiten.

 

Advertisements

E-Book-Reader-Sprechstunde vorerst nur noch 14-tägig

Die E-Book-Reader-Sprechstunde findet aus personellen Gründen vorerst nur noch 14-tägig statt.

An folgenden Donnerstagen helfen wir Ihnen zwischen 16 und 17 Uhr mit Ihren Fragen rund um den E-Book-Reader weiter:

22.02.2018
08.03.2018
22.03.2018
05.04.2018
19.04.2018
26.04.2018

Wir bitten um Verständnis, dass außerhalb der E-Book-Reader-Sprechstunde keine Einführung in die E-Ausleihe möglich ist.

Keine e-Book-Reader-Sprechstunde am Donnerstag, 01.02.2018

Die wöchentliche e-Book-Reader-Sprechstunde fällt am 01.02.2018 leider aus.

Die nächste Sprechstunde für Ihre Fragen rund um den e-Book-Reader findet voraussichtlich wieder am 08.02.2018 von 16 – 17 Uhr statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 15.11.2017

e-ausleihe

Nutzer der e-Ausleihe müssen am morgigen Mittwoch, 15.11.2017, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden  ab 9 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Die Ausfälle werden den gesamten Tag hinweg die Web-Onleihe, die e-Reader-Onleihe und auch die Onleihe-Apps betreffen. Es ist damit zu rechnen, dass alle Funktionen stark eingeschränkt sind.

Auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum informiert die Divibib als Betreiber der Onleihe über den aktuellen Stand und über den Abschluss der Wartungsarbeiten.

 

VHS-Einsteigerseminar „E-Book-Ausleihe in der Stadtbibliothek“ im November

DiViBib_Strand_A4_4cIm Angebot der Stadtbibliothek Herten befinden sich über 20.000 E-Medien. Beim Übertragen von E-Books auf einen E-Book-Reader kann es aber mitunter zu Schwierigkeiten kommen, wenn z.B. der Reader nicht kompatibel ist oder wenn Kenntnisse über ePub, ADE oder DRM fehlen.

Daher bietet die VHS in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek ein zweistündiges Einsteigerseminar zum Thema „E-Book-Ausleihe in der Stadtbibliothek“ an. In der Veranstaltung wird erklärt, welche verschiedenen Varianten an E-Book-Readern es gibt und mit welchen Geräten die digitalen Medien der Stadtbibliothek Herten genutzt werden können.

Wer bereits einen E-Reader besitzt, kann ihn gerne zur Veranstaltung mitbringen.

Das Seminar wird an folgenden Tagen im Rathausanbau stattfinden:

Montag, 06. November  2017 10 – 12 Uhr, Seminarnummer 3040

Mittwoch, 08. November 2017, 18 – 20 Uhr, Seminarnummer 3042

Eine Anmeldung zum Seminar ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Information und Anmeldung:
VHS Herten, Resser Weg 1, 45699 Herten, Tel: 0 23 66 / 303 581

 

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 04. und 05.10.2017

e-ausleihe

Nutzer der e-Ausleihe müssen am nächsten Mittwoch, 04.10.2017, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden Wartungsarbeiten angekündigt, so dass die e-Ausleihe am Vormittag für etwa 3 Stunden nicht erreichbar sein wird. Der Ausfall wird nicht nur die e-Ausleihe über den Browser am PC betreffen, sondern auch die Onleihe-App und die e-Reader-Onleihe.

Aktueller Stand 05.10.2017:

Leider kommt es noch zu Nachwirkungen der gestrigen Wartungsarbeiten, so dass die e-Ausleihe auch heute (05.10.2017) noch nicht vollständig zur Verfügung steht. Laut Information unseres Dienstleisters ist ein Suchen oder Stöbern derzeit nicht möglich. Mitunter werden keinerlei Titel auf den jeweiligen Onleihe-Seiten angezeigt. Im Konto werden bereits ausgeliehene Titel nicht korrekt angezeigt.

Leider können wir noch nicht sagen, wann die e-Ausleihe wieder ohne Probleme funktionieren wird und bitten um Ihr Verständnis.

Auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum informiert die Divibib als Betreiber der Onleihe über den aktuellen Stand und über den Abschluss der Wartungsarbeiten.

 

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 23.05.2017

e-ausleihe

Nutzer der e-Ausleihe müssen am nächsten Dienstag, 23.05.2017, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden Wartungsarbeiten angekündigt, die um 10 Uhr beginnen und bis abends andauern sollen.

Zu Beginn wird die komplette e-Ausleihe, d.h. Web-Onleihe, eReader-Onleihe sowie die Onleihe-App für ca. 15 Minuten nicht nutzbar sein. Danach wird die Anzeige der Web-Onleihe den ganzen Tag über sehr langsam reagieren. Die Nutzung der anderen Systeme kann vereinzelt ebenfalls jeweils kurzfristig eingeschränkt sein.
Zum Abschluss ist nochmals die komplette Onleihe für erneut ca. 15 Minuten nicht nutzbar.

Auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum wird es rechtzeitig eine Information darüber geben. Auch über den Abschluss der Wartungsarbeiten wird dort informiert.

„Leihen Sie E-Books online in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten“

So lautet das Fazit der Stiftung Warentest, die verschiedene Anbieter von elektronischen Büchern getestet hat. Neben der Ausleihvariante aus der Bibliothek kann man E-Books beim Buchhändler kaufen, es gibt E-Book- Abonnements mit monatlichen Kosten und auch gratis lassen sich einige E-Books im Internet finden.

Doch unter all diesen Angeboten geht das Onleihe-Angebot der Bibliotheken klar als Preis-Leistungs-Sieger hervor. Denn für eine vergleichsweise geringe Jahresgebühr bekommt man ein umfangreiches Titelangebot. Stiftung Warentest stellt fest: „Die Bibliotheken besitzen attraktivere Titel als die viel teureren Abo-Dienste.“

Diese Aussage können wir nur unterstreichen. In unserer e-Ausleihe stehen Ihnen rund 21.000 Medien zur Verfügung, 17.000 davon sind E-Books. Auf diese große Auswahl können Sie mit einem Leseausweis der Hertener Stadtbibliothek (oder aus einer der anderen 8 Stadtbibliotheken im Kreis Recklinghausen) zugreifen. Die Mitgliedschaft in Herten kostet Sie gerade einmal 10 € im Jahr und darin enthalten ist natürlich nicht nur die e-Book-Ausleihe sondern auch die Ausleihe von Büchern in Papierform aus dem regulären Bibliotheksbestand. Alles in allem ein wirklich unschlagbares Angebot.

Den ganzen Bericht können Sie in der aktuellen Test-Ausgabe (5/2017) nachlesen Die Test-Hefte der Stiftung Warentest gibt es in der Hertener Stadtbibliothek zum Ausleihen oder Vor-Ort-Lesen und natürlich auch in unserer e-Ausleihe.

Bildrechte: © dbv, Fotograf: Leo Pompinon 2011

Update für Tolino-Geräte

e-ausleiheFür alle e-Ausleihe-Nutzer mit einem Tolino gibt es eine wichtige Nachricht. Ab sofort steht ein Update für alle Tolino-Geräte zur Verfügung. Um die e-Ausleihe wieder ohne Probleme nutzen zu können, wird das Update auf die neue Version 1.9.4 empfohlen.

Die bisherige Problematik mit dem Tolino Shine und der Fehlermeldung „E_STREAM_ERROR“ ist mit dem Update endlich behoben. Ein weiterer Vorteil: Die vorzeitige Rückgabe ist nun auch am Gerät möglich und muss nicht mehr über den Umweg am PC durchgeführt werden.

Sollte ein direktes Update über das Gerät nicht möglich sein, wird auf dieser Website von Tolino das manuelle Verfahren beschrieben. Erscheint nach dem Update beim Aufrufen der e-Reader-Onleihe die Meldung „Der Name der Website stimmt nicht mit dem Namen auf dem Sicherheitszertifikat überein. Möchten Sie dennoch fortfahren?“, kann auf „Fortfahren“ geklickt werden. Dann öffnet sich die Seite problemlos und die e-Ausleihe kann wie gewohnt genutzt werden.

Im Userforum der Onleihe gibt es darüberhinaus die Empfehlung einiger Nutzer, am Tolino nach dem Update erst einen Neustart durchzuführen. Die aktuelle Diskussion darüber finden Sie hier im Userforum.

Einsteigerseminar „E-Book-Ausleihe in der Stadtbibliothek“ im Januar

DiViBib_Strand_A4_4cIm Angebot der Stadtbibliothek Herten befinden sich über 20.000 E-Medien. Beim Übertragen von E-Books auf einen E-Book-Reader kann es aber mitunter zu Schwierigkeiten kommen, wenn z.B. der Reader nicht kompatibel ist oder wenn Kenntnisse über ePub, ADE oder DRM fehlen.

Daher bietet die VHS in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek ein zweistündiges Einsteigerseminar zum Thema „E-Book-Ausleihe in der Stadtbibliothek“ an. In der Veranstaltung wird erklärt, welche verschiedenen Varianten an E-Book-Readern es gibt und mit welchen Geräten die digitalen Medien der Stadtbibliothek Herten genutzt werden können.

Wer bereits einen E-Reader besitzt, kann ihn gerne zur Veranstaltung mitbringen.

Das Seminar wird an folgenden Tagen im Rathausanbau stattfinden:

Montag, 16. Januar 2017 10 – 12 Uhr, Seminarnummer 3046

Mittwoch, 18. Januar 2017, 18 – 20 Uhr, Seminarnummer 3048

Eine Anmeldung zum Seminar ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Information und Anmeldung:
VHS Herten, Resser Weg 1, 45699 Herten, Tel: 0 23 66 / 303 581